Copyright 2017 -

Programm für DAV-Senioren

vom April 2017 bis Dezember 2017
Wir wandern, radeln oder besichtigen am 2. Mittwoch im Monat, eine Verschiebung um eine Woche ist möglich.

12.04. Wanderung Hersbrucker Schweiz
Abfahrt 13 Uhr, Parkplatz Steinerne Eiche, Roth
Organisation: Zdenek Seidl

20.04. Vorbesprechung Wachaufahrt, 19 Uhr, DAV Turm

17.05. Begehung Stadtwald Roth mit Stadtförster Herr Deyerler,
Treffpunkt: Pumpstation(Wasserwerk) Roth (nähe Fa. Nüssli), 17 Uhr
Organisation: Werner Tapprich

07.-11.05. Fahrt nach Spitz in die Wachau

14.06. Fahrradtour Harrlach-Eichelburg (Sandmagerflächen u. Flora auf Lehmboden)
Treffpunkt:Schleifweiher Roth, 10.30 Uhr, Führung Karl-Heinz-Donth, abschließend Einkehr

21.06. Fahrradtour Ingolstadt
Die Fahrt findet nur bei gutem Wetter statt. (Rundmail beachten). Fahrt mit dem Auto (Fahrrad Huckepack) nach Ingolstadt. Von hier starten wir unsere ca. 55 km lange Tour. Die Strecke weist nur wenige Steigungen auf und ist auch mit normalen Fahrrädern gut zu meistern. Sie führt uns teilweise der Donau entlang sowie durch deren Auwälder und Naturschutzgebiete. Zur Abkühlung gibt es in etwa Mitte der Tour einen Badeweiher. Es darf gebadet werden! Badesachen mitnehmen! Den Tag lassen wir in einem Brauereibiergarten ausklingen.
Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Roth, 9.30 Uhr. Organisation: Herbert Schicker

12.07. Wanderung ab Berching
Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Roth
Abfahrt mit PKW in Fahrgemeinschaften, 11 Uhr
Organisation: Koni und Erni Küchler

09.08. Fahrradtour ins Blaue
Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Roth,
Abfahrt 10 Uhr,
Organisation: Artur Distler

13.09. Wanderung um Stauf
Beginnend mit Besichtigung des M.-Kirschner-Museums in Stauf um 13 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Abfahrt 12.30 Uhr, Fahrgemeinschaften,
Organisation: Günter Nützel, Anmeldung erforderlich!

11.10. Spaziergang im Weinberg Roth
Geschichte und botanische Besonderheiten
Treffpunkt: Parkplatz Unterer Weinberg um 13.30 Uhr
Führung Karl-Heinz Donth

15.11. Winterwanderung mit Gansessen
Bevor wir den Gansbraten in Röthenbach bei St. Wolfgang verdrücken wandern wir mit unserem Führer Herbert Schicker ca. 1 ½ Stunden. Der Rückweg ist kürzer.
Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Roth um 9.30 Uhr, Fahrgemeinschaften. Anmeldung erforderlich!
Organisator:

14.12. Weihnachtliche Gesangsstunde
Alle Sängerinnen und Sänger treffen sich im DAV-Turm um 18.30 Uhr zu weihnachtlichen Gesang. Instrumental begleitet von Sonja Schicker, Zdenek Seidl und Günter Nützel

Es gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen

Günter Nützel (Tel. 09171 2508 | Mail: nuetzel [at] gmx  [.] net )

DAV-Senioren-Wanderung am 8. März 2017

Auf geht's, liebe Aktiv-Senioren. Wir laufen der Lilo Leberzammer nach. Eingekehrt wird in Kühedorf.
Treffpunkt: Büchenbacher Weg 19, bei Lilo Leberzammer um 13.30 Uhr.
Dann bis bald.
Grüße
Lilo
(geschrieben von G. Nützel)

Wanderung Senioren, Mittwoch, 8.Febr 2017

Wanderung: 'Erlebnistour zum Schnittlinger Loch'.

Wir treffen uns um 13.30 Uhr am Parkplatz 'Steinerne Eiche' in Roth und bilden Fahrgemeinschaften nach Spalt, Parkplatz Kornhaus.

Vom Parkplatz aus führt uns der Weg vorbei am Hans-Gruber-Keller über den Galgenberg zum atemberaubenden Schnittlinger Loch. Es erstreckt sich mit seinen 15 Meter hohen Felsabstürzen auf einer Länge von 50 Metern im Waldgebiet westlich von Spalt. Nicht umsonst ist diese Felsschlucht eines der schönsten Naturdenkmäler im Landkreis Roth. Danach geht es auf schmalen Waldwegen weiter nach Hagsbronn. Hier besichtigen wir die Kirche St. Ägidius mit ihrem mittelalterlichen Hochaltar auf dem Tuffsteinfelsen im Ort. Nach der Besichtigung kehren wir um ca. 16 Uhr in der Gastwirtschaft 'Zur frischen Quelle' ein. Nach dem Essen und einem kleinen Umtrunk geht es dann in ca. 30 Minuten zurück zum Parkplatz. Die Wanderstrecke beträgt 8 km.

Ausrüstung: Wasserfeste Wanderschuhe, Wanderstöcke und eine Taschenlampe sind empfehlenswert.

Organisation: Renate und Karl-Heinz Geier, Tel. 09172-8487

Veröffentlicht von G. Nützel

Termin Senioren, Mittwoch,11.1.17.

Hallo Wintersportler,

der erste Seniorentermin 2017 am Mittwoch, 11. Januar, wird nicht wahrgenommen. Freuen wir uns auf die nächste Veranstaltung im Februar.'
Mit den besten Neujahrsgrüßen

Günter Nützel

Wanderung in der vorweihnachtlichen Fränkischen Schweiz Mittwoch 14.12.2016

Wir wandern gemütlich durch die Täler und über  Höhen im Nadel- und Eichenwald auf den einsamen Wegen mit viel Herbstlaub. Wir starten in Obertrubach, gehen durch das Teichtal nach Bärnfels, Soranger und kehren in Leienfels zum Mittagstisch ein (ca. 2.30 Std.). Dann auf dem kürzesten Abstieg zurück nach Obertrubach (ca. 45 Minuten). Gesamtstrecke: 9,5 km.

Treffpunkt: 14.12.2016 um 9.30 Uhr am Parkplatz Steinerne Eiche (wir bilden Fahrgemeinschaften).

Fahrt mit PKW auf der A9 bis zur Ausfahrt Hormersdorf, weiter nach Spies, Weidenfels, dann rechts auf B2 abbiegen nach Neudorf und da links nach Obertrubach abbiegen (ca. 70 km einfach, ca. 50-55 min. Fahrtzeit). Weitere Details am 14.12. vor dem Start.

Zeitplanung: Start der Wanderung um ca. 10.30 Uhr, Mittagstisch ab 13.00 bis max. 14.30 Uhr, zurück bei den Autor sind wir ca. 15.15. Uhr. Heimfahrt.

Ausrüstung: Normale Herbstklamotten, feste Wanderschuhe mit Profilsohle, Trekkingstöcke sind empfehlenswert.

Anmeldung: bei Tamara und Zdenek Seidl (zdetam [at] gmx [.] de   Tel. 09171 70460).

Teilnehmerzahl: Da das Gasthaus nur für uns öffnet und kocht, benötigen wir ca. 20 Teilnehmer. Bei schlechtem Wetter werden wir eine Ersatztour kurzfristig ankündigen.

Wir freuen uns auf den schönen Wandertag.

Eure Tamara und Zdenek Seidl

(geschrieben i.A. G. Nützel)

Programm DAV-Senioren Dezember 2016-März 2017

Wir wandern, radeln oder besichtigen am 2. Mittwoch im Monat, eine Verschiebung um eine Woche ist möglich.

14.12. (Mi.) Winterwanderung, Organisation: Zdenek Seidl
11.01.17. (Mi.) Langlaufen und Wandern z.b. Laubenthal
08.02.17. (Mi.) Winterwanderung Massendorfer Schlucht, Organisation: Karl-Heinz Geier
08.03.17. (Mi.) Wanderung Kühedorf, Organisation: Lilo Leberzammer

Details zu den einzelnen Veranstaltungen werden kurzfristig über Newsletter, Lokalpresse und donnerstags im DAV-Turm publik gemacht.
Vorschau: Seniorenfahrt in die Wachau -Wandern und geniessen - So.7.5.17. bis Do. 11.05.17.

Teilnahmebedingungen:
Teilnahmeberechtigt sind nur Mitglieder des DAV, Sektion Roth. Eine Teilnahme von Mitgliedern anderer Sektionen oder eine sogenannte Schnuppertour von Nicht-Mitgliedern ist in Ausnahmefällen nach vorheriger Absprache möglich.Für Nichtmitglieder besteht kein 'Alpiner Sicherheits-Service'- Versicherungsschutz.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko. Eine wichtige Voraussetzung bei Gebirgstouren ist absolute Trittsicherheit. Die ehrliche Selbsteinschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit ist dabei selbstverständlich.

Witterungsbedingte Änderungen oder Absagen liegen im Ermessen des Tourenführers bzw. treffen die Teilnehmer gleichberechtigt und in gemeinsamer Verantwortung.

Günter Nützel (Tel.09171-2508/ nuetzel [at] gmx [.] net

Wanderung DAV-Seniorengruppe Mittwoch, 9. November 2016

Ausgangspunkt unserer Halbtageswanderung ist der Bahnhof in Roth. Wir fahren mit der Bahn, Abfahrt 12.57 Uhr nach Mühlstetten. (Bahnkarte muss bis Pleinfeld gelöst werden)
In Mühlstetten erwarten uns Karl-Heinz und Renate Geier. Sie übernehmen die Gruppenführung.

Vom Bahnhof aus wandern wir durch das interessante Mühlstettener Viadukt auf dem Landkreisweg nach Hohenweiler. Von hier geht es an einem Wildgehege vorbei in ein sehenswertes Naturschutzgebiet. Auf teilweise schmalem Pfad wandern wir zum Heiligenwaldsee. Von dort geht es weiter über den Naturlehrpfad Sandbockel-Weg nach Pleinfeld.

Die Wanderstrecke wird ca. 11 km betragen. Sicherheitshalber Taschenlampe mitnehmen.

Im Gasthaus 'Kastanienhof' werden wir einkehren und unseren bestellten Gansbraten verzehren.

Von Pleinfeld fahren wir mit der Bahn zurück nach Roth.

 

Organisation: Renate und Karl-Heinz Geier, Günter Nützel (Tel. 09171-2508)

 

Seniorenfahrt Wachau So.7. bis Do.11.5.2017

Liebe Wanderfreunde,

unsere Unterkunft befindet sich in Spitz, im Herzen der Wachau. Wandern, Kultur und geniessen ergeben eine gute Mischung. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 3.11.16. Eine Anmeldeliste befindet sich an der Infotafel im DAV-Turm.

Organisation und Auskunft

Günter Nützel (09171-2508 bzw. nuetzel [at] gmx [.] net)

Wanderung Seniorengruppe

am Mittwoch, 12.Oktober 2016

Ausgangspunkt unserer Halbtageswanderung ist der Parkplatz -Staufer Weg- in Thalmässing. Wir starten hier um 13.15 Uhr. Laufen hoch zum Burgstall (Landeck) und weiter nach Schwimbach. Sehenswert ist in der Pfarrkirche St. Lorenz der Hochaltar aus dem Jahre 1511. Sollte die Mesnerin Frau Kühn Zeit haben können wir eine Besichtigung einbinden. Danach steigen wir hinauf zum Hochplateau oberhalb von Aue. Den Abstieg wählen wir über Appenstetten und werden über den Wanderweg unterhalb von Landeck wieder unseren Startpunkt in Thalmässing erreichen. Im Gasthaus 'Zur Krone' ist eine Einkehr geplant.

Die Wanderstrecke wird ca. 10 km betragen und es sind ungefähr 250 Höhenmeter zu absolvieren.

Abfahrt in Roth, Parkplatz Steinerne Eiche, 12.30 Uhr.

Freue mich auf eine sonnige Herbstwanderung.

Günter Nützel

Tel. 09171 2508

DAV-Senioren wandern zu Lebensräumen der Sandachse, Mittwoch, 22.06.16.

Wir erinnern uns an den beeindruckenden Bildervortrag von Geo-Botaniker Karl-Heinz Donth und Fotospezialist Peter Nörr, über Pflanzen und Tiere 'SandAchse' und heimische Lebensräume.

Bei unserer Tageswanderung wird uns Karl-Heinz Donth zu verschiedenen Biotoptypen der Sandachse wie Silbergrasflur und Halbtrockenrasen führen. Auch auf die Problematik der Ackerwildkräuter wird eingegangen.

Wir starten am Obsthäuschen des Gartenbauvereins, Roth und bewegen uns variabel oberhalb der Roth, teilweise der Bahntrasse entlang bis Höhe Eisenhammer. Dann wechseln wir zur anderen Flussseite und erkunden flussabwärts Lebensräume am Rückweg. Hoffentlich lacht die Sonne vom Himmel. Dann könnten wir einen interessanten Tag im Garten eines Wirtshauses in Roth ausklingen lassen.

Treffpunkt: Parkplatz Steinerne Eiche, Roth

Start: 9.30 Uhr

Festes Schuhwerk ist angesagt. Der Rucksack sollte ein Getränk sowie einen kleinen Imbiss enthalten.

Freuen wir uns auf einen gemeinsamen, schönen Tag.

Günter Nützel

Tel. 09171-2508

E-Mail: nuetzel [at] gmx [.] net

f t g m

Loginbereich


Geschäftsstelle

Deutscher Alpenverein Sektion Roth e. V.
Hans-Böckler-Straße 24
91154 Roth

Mitglied werden

aufnahmenatrag