Copyright 2020 -

Einladung zur Filmpremiere

Liebe DAVler,

nicht ohne einen gewissen Stolz möchte ich euch heute zur Premiere meines Films über einen Biber hier in der Nähe von Roth einladen. Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem BUND. Schon an dieser Stelle danke ich Richard Radle ganz herzlich. Diese Premiere findet bei halbwegs gutem Wetter und in Abstimmung mit der Infektionsschutzbehörde am 17. September im Innenhof von Schloss Ratibor in Roth um 20:00 h statt.

Jeder von uns ist für die Natur – oder vielleicht nicht? Was ist aber, wenn Tiere eure Blumen fressen, euch euren Acker oder eure Wiese unter Wasser setzen? Wenn ein Wald bald aussieht, wie ein Trümmerfeld?

Man greift regulierend ein: Entfernt Dämme, im äußersten Fall darf man Biber sogar fangen und töten. Was wird aus unserem Biber? Die Behörden haben entschieden, er darf bleiben. Wird er das aber auch, wenn man ihm andauernd das Wasser abgräbt? Man kann ein Tier auch vergrämen. Was wird aus den Tieren, die sich im Gefolge des Bibers ansiedeln?

Und dann ist da noch eine letzte Frage: Ist es dem Kameramann gelungen, das Tier vor die Kamera zu bekommen?

So viele Fragen! Lasst euch überraschen, welche Antworten mein Film darauf gibt. Einen ersten Eindruck von dem, was euch erwartet, könnt ihr euch hier holen:

https://vimeo.com/452150594

Bitte schreib mir, ob ihr kommen könnt, damit wir auch angesichts der gebotenen Hygienemaßnahmen die richtigen Schritte einleiten können.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr kommt.

Euer

Gerdt Rohrbach

f t g m

Loginbereich


Geschäftsstelle

Deutscher Alpenverein Sektion Roth e. V.
Hans-Böckler-Straße 24
91154 Roth

Mitglied werden

aufnahmenantrag