Copyright 2018 -

Terminkalender

Auf dem Inntaler Höhenweg von Hütte zu Hütte
Vom Freitag, 29. September 2017 -  08:00
Bis Dienstag, 3. Oktober 2017 - 17:00
Aufrufe : 515
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Tuxer Alpen führen unter den alpinen Zielen in den Ostalpen ein wenig ein Schatten­dasein: Es gibt noch nicht einmal eine „richtige“ Alpenvereinskarte für diese Gebirgs­gruppe zwischen Inntal und Brenner. Aber dieses Schattendasein ist unberechtigt: Sicher, keiner ihrer Gipfel überschreitet die magische 3000m-Grenze. Aber dafür bietet sie herrliche Aufstiege und Übergänge durch wunderschöne alte Zirbenwälder, einsame Hochtäler und lange Gipfelgrate, von denen unser Blick weit hinausschweift – zu den „großen“, eisbedeckten Gipfeln entlang des Hauptkamms im Süden, nach Norden auf die schroffe Kalkfelsflanke der Karwendel-Nordkette, das Inntal hinunter bis zu den Stubaiern und Ötztalern und bei klarem Wetter bis zum Arlberg und nach Osten weit in die Hohen Tauern hinein. Diese Fernblicke werden uns ständig begleiten, wenn wir die Tuxer Alpen in einem fünftägigen Hüttentrekking durchqueren - vom Zillertal im Osten bis zum Wipptal im Westen betreiben wir auf den einsamen Pfaden des Inntaler Höhen­wegs „Gipfel-Hopping“ – mit der Krönung der durch die Länge der Etappe durchaus anspruchsvollen „Seven Summits“ am vorletzten Tag, bevor es dann vom Patscherkofel aus entspannt und knieschonend mit der Seilbahn wieder in die Niederungen des Inntals hinunter geht.

 

Termin:

Freitag, 29. September, bis Dienstag, 3. Oktober 2017.

 

Anforderungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit auf alpinen, gelegentlich ausgesetzten Wegen und Steigen. Kondition für Tagesetappen mit Übernachtungsgepäck von maximal 8 Stunden bzw. 1200 Höhenmetern Aufstieg pro Tag.

 

Teilnehmer:

mindestens 4, maximal 8 Personen

 

Kosten:

30 € Tourengebühr. Sonstige Kosten: Übernachtung, Halbpension, Fahrtkosten.

 

Anmeldung:

bis 31. Juli 2017 bei Ulrich Lanz, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 09174 2403 (frühere Anmeldung wegen Hüttenbuchung willkommen)

 

Es gelten die Teilnahmebedingungen der DAV-Sektion Roth.

 

Vorbesprechung:

Dienstag, 12. September 2017 um 19 Uhr im DAV-Turm

 

Leitung:

Ulrich Lanz

f t g m

Loginbereich


Geschäftsstelle

Deutscher Alpenverein Sektion Roth e. V.
Hans-Böckler-Straße 24
91154 Roth

Mitglied werden

aufnahmenantrag